Aktuelle Neuigkeiten

Hier findest Du alle Neuigkeiten rund um das 1. Jugend-Tambour-Corps!

IN EINER REIHE MIT DEN GROSSEN KARNEVALSVEREINEN

Das Sankt Augustiner Prinzenpaar Dirk I. und Petra II (Beutel) hatte die Idee, die Augustiner Karnevalsvereine in der Bevölkerung bekannter zu machen.

 

Dirk Beutel als Vorsitzender des Vereins für karnevalistische Brauchtumspflege Sankt Augustin e.V (VfkB) fand hierfür Unterstützung durch die Stadtwerke Sankt Augustin und die Huma-Einkaufswelt.

 

Während der närrischen Zeit werden die Vereine mit ihren Vereinswappen auf großen Deckenfahren in der Humaeinkaufswelt präsentiert.


Das 1. JTC Sankt Augustin „Blau-Weiss-Menden“ 1974 e.V freut sich sehr über diese tolle Aktion und möchte den Organisatoren ganz herzlich für die super Präsention danken.


Die Deckenfahnen vertreten die Vereine:

  1. VfkB Sankt Augustin
  2. Prinzengarde der Stadt Sankt Augustin e.V.
  3. Ehrengarde Sankt Augustin-Hangelar von 1988 e.V.,
  4. 1. JTC Sankt Augustin „Blau-Weiss-Menden“ 1974 e.V.
  5. KG 'Blau-Wieße Essele' Menden e.V.
  6. DKG Sonnenschein von 1929 e.V.,
  7. DKG Herzblättchen Niederpleis 1992 e.V.
  8. K.G. Rot-Weiß Sankt Augustin-Meindorf 1978 e.V.

TROMMELAUSBILDER GESUCHT!

Das 1. Jugend-Tambour-Corps Sankt Augustin “Blau-Weiß Menden” 1974 e.V.


sucht zum nächstmöglichen Termin einen Trommelausbilder!

 

Das Aufgabengebiet umfasst einerseits neuen Nachwuchs an der Snare Drum auszubilden, andererseits die bestehenden Musikerinnen und Musiker des Schlagwerks (Snare Drum / Bass Drum / Becken) im Rahmen der Registerprobe anzuleiten.

Unser Verein besteht aus rund 20 aktiven Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen, die über ein breites Spektrum an Musikstücken verfügen. Zu unserem Repertoire gehört eine bunte Mischung aus klassischer Marschmusik, anspruchsvollen Konzertstücken, internationalen Hymnen sowie Karnevals-, Sankt Martins- und Weihnachtsmusik.

Unser Ausbilder-Team setzt sich aus aktiven Musikern des Vereins zusammen, die ehrenamtlich Trommel- und Flötenunterricht geben. All unsere Proben können wir mittwochs in den Räumen der Fritz-Bauer-Gesamtschule Sankt Augustin Menden durchführen.

 

Wir beginnen um 19:00 Uhr mit der Registerprobe, machen von 19:45 bis 20:00 Uhr eine kleine Pause und schließen dann mit der Gesamtprobe bis 20:45 Uhr ab. Der Flöten- und Trommelunterricht findet im Vorfeld zur Register- und Gesamtprobe statt. Hier können die Ausbilder zeitlich flexibel ihren Unterricht gestalten. Notfalls lässt sich der Unterricht auch auf einen anderen Wochentag verschieben.

Was wir uns wünschen:

  • Erfahrung als Ausbilder (wünschenswert)
  • Spaß am Musizieren mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen
  • Kreative Ideen für unsere Schlagwerk-Abteilung


Da unser Trommel-Nachwuchs bereits in den Startlöchern steht, freuen wir uns über kurzfristige Unterstützung. Eine Vergütung des Unterrichts ist möglich.

Bei Interesse oder bei Fragen bitte Kontakt über unser Website aufnehmen.

Download
Hier zum Herunterladen und Teilen:
JTC Trommelausbilder gesucht.pdf
Adobe Acrobat Dokument 270.4 KB